Das Projekt „Bildungshaus Modexen“

Im Trägerverein „Bildungshaus Modexen e.V.“ haben sich Vertreter der Landwirtschaft, der Kreisjägerschaft und des Naturschutzes mit dem Ziel zusammengeschlossen, den Bau des Bildungshauses Modexen zu ermöglichen und dieses später zu betreiben und zu unterhalten. Integraler Bestandteil des Bildungshauses ist die Walderlebnisschule Modexen.

Die wesentlichen Ziele und Aufgaben des Trägervereins sind:

  • Förderung einer verständnisvollen und wertschätzenden Zusammenarbeit durch eine  Drittel-Parität von Naturschutz, Landwirtschaft und Jagd
  • Förderung und Ausbau der ehrenamtlich betriebenen Umwelt-Bildung für den gesamten Kreis Höxter.
  • Schaffung von Bildungsmöglichkeiten im Gesamtkontext der Kulturlandschaft für Kinder, Jugendliche (Schulen, Kigas), Studierende der Technischen Hochschule (TH) OWL und weitere interessierte Gruppen oder Einzelpersonen.
  • Schaffung gemeinsamer Bildungsangebote wie Vorträge, Diskussionsrunden, Seminare, Kochkurse oder Naturerlebnisse.
  • Einbindung von Lehrveranstaltungen der TH OWL in Höxter in das Bildungsangebot, um so den Studierenden in der Kulturland-Bildung das „Lehren zu lernen“ (Gruppen führen, Bildungsarbeit mit Kindern, etc.) 
  • Ermöglichung des Eigenstudiums durch Bereitstellung einer naturkundlichen Bibliothek und der Sammlungen.