Die Initiative wurde von BUND, LNU und NABU initiiert. Zentrale Forderungen sind:

  1. Flächenfraß verbindlich stoppen
  2. Schutzgebiete wirksam schützen
  3. Naturnahe und wilde Wälder zulassen
  4. Naturverträglich Landwirtschaft aktiv voranbringen
  5. Biotopverbund stärken und ausweiten
  6. Lebendige Gewässer und Auen sichern
  7. Artenschutz in der Stadt fördern

Weitere Informationen sind unter dem Link zu finden:

https://artenvielfalt-nrw.de/

und den Zugang zum Unterschriftenbogen (Download) gibt es hier:  https://artenvielfalt-nrw.de/unterschreiben/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.